• zeige Elemente mit Buchstabe:
    A
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    B
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    C
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    D
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    E
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    F
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    G
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    H
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    I
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    J
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    K
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    L
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    M
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    N
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    O
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    P
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    Q
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    R
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    S
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    T
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    U
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    V
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    W
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    X
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    Y
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    Z
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    0-9

Bierknacs

bierknacs
1962
Ernst Heinkel Motorenbau GmbH, Karlsruhe
Wurstautomat

Quelle Automatenmarkt 1962 Nr.12 Seite 310:

Die Fa. Ernst Heinkel Motorenbau GmbH in Karlsruhe dürfte eine brauchbare Lösung gefunden haben. Dieses Unternehmen der Heinkel-Gruppe, das sich bekanntlich seit einiger Zeit auch mit der Fabrikation von Automaten befaßt, hat in diesen Tagen die Großserien - Produktion eines Würstchen-Automaten aufgenommen, der von den Firmen H. Brunswig, Hamburg, und Max Walden, Hamburg, entwickelt wurde.

Zum Verkauf gelangen allerdings nicht „heiße Würstchen", sondern sogenannte „BIERKNACS", das sind geräucherte Würstchen in besonders würziger Salami-Art, die kalt gegessen werden.

Der Bierknacs-Automat hat in der äußeren Aufmachung Ähnlichkeit mit dem bekannten Brunswig-Nußautomaten. An Stelle der Nußglocke wurde auf den Fuß eine unterteilte Trommel aufgesetzt, die bis zu 30 Würstchen aufnehmen
kann. Im Innern der Trommel befindet sich außerdem ein Vorratsbehälter für 50 Würstchen zum Nachfüllen.

Nach Einwurf eines 50-Pfennig-Stückes gelangt durch Drehen des Quetschmünzprüfers, der von Heinkel nach dem Brunswig-Prinzip weiterentwickelt wurde, ein Würstchen zur Ausgabe, das von Hand entnommen werden kann. Da für einen derartigen Automaten Würstchen in gleichbleibender Größe und Qualität besonders wichtig ist, hat die Herstellerfirma mit einer qualitativ besonders renommierten Wurstfabrik in Holstein die Absprache getroffen, nach denen
jeder Automatenkunde „frei Haus" beliefert wird.

Der Einkaufspreis pro Würstchen beträgt 22 Pfennige.

Den Vertrieb dieses Gerätes hat für Norddeutschland die Fa. Max Walden, Hamburg, übernommen. Für den Verkauf in Süddeutschland und im Ausland ist die Ernst Heinkel GmbH, Karlsruhe, zuständig.

Die Vorlaufserie des Würstchen - Automaten wurde noch von der Fa. H. Brunswig, Hamburg, gefertigt und wird bereits seit etwa einem Jahr von der Fa. Max Walden an Hamburger Aufstellplätzen getestet. Als Aufstellplätze kommen vorallem Gaststätten, Tankstellen, Tanzclubs, Bars, Strandkioske, Campingplätze usw. in Frage.

Nach den Erfahrungen der ersten Testaufstellungen liegen die Umsätze bei etwa 150 Würstchen je Automat im Monat, so daß eine Amortisation des Kaufpreises des Automaten in etwa 9-12 Monaten erreicht wird. Ein ausschließlich mit der Betreuung von Bierknacs - Automaten beauftragter Füller kann etwa 250 Geräte versorgen.

Der Abrechnungsmodus mit den Inhabern der Aufstellplätze kann je nach Bedarf gestaltet werden, da Kasse und Verkaufsraum getrennt verschließbar sind. So stellt die Aufstellerfirma an manchen Plätzen - außer dem Vorrat von 80 Würstchen im Automaten dem Gastwirt noch einen weiteren Vorrat zur Verfügung, damit bei größeren Umsätzen (Feiertage oder Veranstaltungen) der Aufstellplatz nicht mehr als einmal in der Woche aufgesucht werden muß.

Bezüglich des Verderbs der Ware dürften keinerlei Probleme auftauchen, da von der Herstellerfirma eine Haltbarkeit von 6-8 Wochen garantiert wird.

Werbeanzeige Automatenmarkt 1962

bierknacs werbung am 1962 1

Zu finden in: Warenautomaten

Eintrag erstellt: 21.02.2024
Letzte Änderung: 21.02.2024
Hits: 1704