• zeige Elemente mit Buchstabe:
    A
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    B
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    C
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    D
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    E
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    F
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    G
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    H
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    I
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    J
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    K
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    L
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    M
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    N
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    O
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    P
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    Q
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    R
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    S
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    T
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    U
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    V
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    W
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    X
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    Y
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    Z
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    0-9

Elektro-Jagd

elektro-jagd-1939
1938
Th. Bergmann & Co., Hamburg
Schießautomat

Zitat aus "DA" 03/1939, S.58:

Ganz neu ist ein „Elektro-Jagd“ genannter Maschinengewehrschießstand der Firma Th. Bergmann & Co., Hamburg, dessen Ge­wehr auf 6 Wildfiguren gerichtet ist, die in unregel­mäßiger Folge erleuchtet werden. Ein Knopf am Gewehr löst eine Folge von 250 Schüssen aus. Schüsse wie Treffer werden automatisch angezeigt. Die Tref­fer auf erleuchtete Figuren gelten. Das Gerät arbei­tet mit jeder Stromart und ist äußerst einfach in der Konstruktion, so daß es wenig Wartung be­nötigt und einen erschwinglichen Preis hat.

Zu finden in: Unterhaltungsautomaten

Eintrag erstellt: 12.05.2021
Letzte Änderung: 12.05.2021
Hits: 1521