• zeige Elemente mit Buchstabe:
    A
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    B
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    C
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    D
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    E
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    F
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    G
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    H
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    I
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    J
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    K
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    L
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    M
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    N
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    O
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    P
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    Q
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    R
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    S
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    T
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    U
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    V
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    W
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    X
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    Y
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    Z
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    0-9

IMO - Rollus

imgbildgesucht
1937
Jentzsch und Meerz, Leipzig
Kegelspiel

Anzeige aus "Der Automat" 01/1938

rollus

Spielbeschreibung aus "Der Automat" 03/1941

Als Neuheit wurde der „Rollus“ angeboten, ein Kugelspiel nach Art der amerikanischen Kegelspiele, nur daß bei diesem Spiel die Kugel von Hand geschleudert wird und auf der emporgewölbten Lauffläche eine Reihe von Ringen und Löchern treffen soll. Die Zähler werden elektrisch ange­zeigt. Der Automat hat auch elektrische Beleuchtung, ein anziehendes Blinklicht, eine Präzisionsmechanik und guten Münzprüfer, kann an jede Lichtleitung ange­schlossen und wird als Geschicklichkeitsspiel bezeichnet.

Zu finden in: Unterhaltungsautomaten | X-Y ungelöst

Eintrag erstellt: 06.05.2020
Letzte Änderung: 06.05.2020
Hits: 3419