Erbü-Bahn

erbue-bahn-1937
Baujahr: 1937
Hersteller: Erich Büttner, Leipzig
Geräteart: Kugelspiel
Beschreibung:

Zitat "DA" 08/1937:

Ist ein neuartiges Spiel. Man muß versuchen, die Kugeln in die mit Ringen und Streifen umgebenen Löcher zu werfen. Dazu nimmt man die Kugel in die Hand und rollt sie auf der Laufbahn entlang. Da diese an ihrem Ende nach oben geneigt ist, hat die Kugel das Bestreben, in der gleichen Weise weiterzufliegen und fällt, je nach dem Schwung, in die einzelnen Löcher, die von 10 bis zu 50 Punkten bewertet werden. Trifft man zu kurz, kommt die Kugel als Freiball wieder.
Das Ergebnis wird für alle Kugeln automatisch nach jedem Treffer durch die hinter einer Glasscheibe gut sichtliche mechanische Zählvorrichtung addiert und braucht nur abgelesen zu werden.
Es gibt 9 Kugeln zum Spielen, welche nach Einwurf eines 10-Pfg. Geldstückes freigegeben werden.


Eintrag erstellt: 13 May 2021 21:08:10 |
Letzte Änderung: 13 May 2021 21:16:53 |
Hits: 328